DEEP SEA MINING

Kampagne zum Tiefseebergbau

 

Unsere nächste Kampagne wird sich mit dem Raubbau in der Tiefsee beschäftigen.

Durch unsere modernen Technologien ist der Hunger auf bestimmte Metalle und Seltene Erden ins Unermessliche gestiegen. Die Objekte der Begierde liegen in der Tiefsee: Kobaltkrusten, Massivsulfide und Manganknollen.

Die Claims sind international aufgeteilt und abgesteckt, obwohl die Techniken zum Abbau noch lange nicht ausgereift sind. Wenn sie es jemals sein werden. Seit  Jahrzehnten warnen Forscher davor, irreversible Schäden in einem Habitat anzurichten, dessen Bewohner wir noch gar nicht kennen und dessen überlebenswichtige Bedeutung für unseren Planeten wir gerade erst beginnen zu verstehen.

Vor allem brauchen wir die Tiefsee gar nicht zu plündern: Wir können in unsere Recyclingkreisläufe investieren und die Arbeitsbedingungen des Landabbaus humanisieren.

Don’t touch our DEEP SEAS!

 

Das Hauptmittel der Kampagne wird eine Graphic Novel sein.

Unter Die Ozeane > Die Tiefsee könnt ihr bereits lesen, warum der Tiefseeschutz ein großes Thema ist.

//