Wieder Explosion im Golf von Mexiko
[0]

Washington/New Orleans – Viereinhalb Monate nach dem Untergang der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ und dem folgenschwersten Öl-Leck der US-Geschichte ist gestern im Golf von Mexiko erneut eine Förderinsel explodiert. Das Unglück ereignete sich etwa 160 Kilometer vor der Küste Louisianas und der Vermilion-Bucht.Nach ersten Informationen wurden die meisten der 13 Arbeiter der Plattform ins Wasser geschleudert.

Sie trugen Schutzanzüge und konnten eine Stunde nach der Detonation von der Küstenwache mit Hubschraubern und Schiffen geborgen werden. Einer der Männer erlitt den Meldungen zufolge Verletzungen und wurde in eine Klink gebracht. Die Plattform stehe in Flammen und habe noch nicht gelöscht werden können, so die US-Behörden gestern bei Redaktionsschluss.

weiterlesen..
http://www.suedkurier.de/news/panorama/panorama/art410967,4461352

//