Weltozeantag – Polymeer und Meeresschutz – Lesung und Diskussion

8. Juni Berlin: POLYMEER + Welt-Ozean-Tag = Lange Buchnacht

Der 8. Juni ist ein denkwürdiges Datum. Zum einen wird der Welt-Ozean-Tag begangen. Ein Grund zum Feiern, also? Leider nein, denn die Meere versinken im Müll. Zum anderen findet auch die 15. Lange Buchnacht in der Oranienstraße in Berlin-Kreuzberg statt. Ein Fest des Lesens!

In dieser Dopplung gibt es nun wirklich allen Anlass, an eben diesem Tag »POLYMEER – Eine apokalyptische Utopie« von Alexandra Klobouk dem Berliner Publikum zu präsentieren.

Gemeinsam mit Dr. Onno Gross von der Meeresschutzorganisation deepwave e.V. aus Hamburg wird die Berliner Kulturillustratorin ihr fulminant illustriertes Bilderbuch in der Denkerei, dem von Bazon Brock gegründeten Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen und Maßnahmen der hohen Hand, vorstellen.

Eintritt ist frei!

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein der Langen Buchnacht, der Denkerei Berlin und deepwave e.V. Hamburg.

Denkerei/Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen
Oranienplatz 2, Kreuzberg, DE.
030 61671001

//