Tagung in Hamburg:
Wanderfische in Norddeutschland – Status, Probleme, Projekte

Wanderfische sind bedeutsam für die Nordseeregion. Sie sind eine Basis für ökonomisch und sozial bedeutende Fischereien, sowohl für die Ernährung als auch für die Erholung. Sie sind von kultureller und historischer Bedeutung in der Region und sie sind wichtige Faktoren in einem Ökosystem, welches Meeres- und Binnengewässer verbindet und entscheidend für die Gesundheit der Region ist. Doch viele menschliche Aktivitäten gefährden diese Fischarten. Verbauungen blockieren die Wanderrouten, Pumpen und Turbinen töten Fische, und viele Flusshabitate wurden auf eine Art und Weise verändert, die die Fischpopulationen beeinträchtigen.

Obwohl mittlerweile viele Anstrengungen unternommen wurden, um die Möglichkeiten für Fischwanderungen zu verbessern, ist die Situation vielerorts noch nicht zufriedenstellend. Auch das Wissen über die Wanderwege der Fische ist noch nicht ausreichend.

Am 14. Mai 2011 richten die Partner des Projektes “Living North Sea” einen internationalen offenen Tag zur Fischwanderung in der Nordseeregion aus. Wir wollen ein besseres Verständnis für und eine bessere Einbindung der Gesellschaft in die Arbeit zur Unterstützung von Fischwanderungen in der Nordseeregion erreichen. Es werden verschiedene Veranstaltungen organisiert – am selben Tag, in allen Nordseeanrainerstaaten. Es sind Veranstaltungen an mehr als 20 Orten geplant.

Im Rahmen des „Fish Migration Day“ organisiert das Institut für Fischereiökologie des Johann Heinrich von Thünen-Institutes als Partner im Projekt „Living North Sea“ die Vortragsveranstaltung „Wanderfische in Norddeutschland – Status, Probleme, Projekte“. Ziel ist es, einen Überblick über die große Bandbreite von Wanderfischarten in der Region zu geben, Status und Gefährdungsquellen für diese Fischarten sowie aktuelle wissenschaftliche Projekte und Schutzmöglichkeiten beispielhaft darzustellen.

www.fishmigrationday.eu

Wo
Commundo-Tagungshotel Hamburg
Oberer Landweg 27
21033 Hamburg
Serviceline: 0800 8330 330

Anmeldung

Johann Heinrich von Thünen-Institut
– Institut für Fischereiökologie
Dr. Klaus Wysujack
Wulfsdorfer Weg 204
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 70860 13
Fax: 04102 70860 10
Mail: klaus.wysujack@vti.bund.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind wegen der begrenzten Sitzplätze notwendig und werden in der Reihenfolge des Anmeldedatums berücksichtigt.
Wir bitten Sie um eine Anmeldung bis zum 10.05.2011, per E-Mail oder per Fax …

//