Mal eine positive Nachricht:

Zwei weitere Inselstaaten, Tuvalu und Tonga, haben nun das regionale Schutzabkommen für Wale und Delfine im Südpazifik unterzeichnet. Dieses Abkommen wurde im Rahmen der Konvention zum Schutz wandernder Tierarten (Bonner Konvention) entwickelt und hat aktuell 15 Unterzeichnerstaaten. Die WDCS arbeitet vor Ort (von Fiji aus) aktiv an der Entwicklung eines Schutzmaßnahmenplanes für die im Gebiet vorkommenden Wal- und Delfinarten.

Quelle mit weiterführenden Links: WDCS

//