Vortrag über Walhaie – die größten Fische der Welt

Am Donnerstag, 31.03.2011, wird Dr. Ralf Sonntag vom IFAW (International Fund for Animal Welfare) um 19:00 Uhr im MEERESMUSEUM in die geheimnisvolle Welt der Walhaie entführen. Der Walhai ist der größte Fisch der Welt und wird sogar größer als die meisten Walarten. Trotz der Faszination, die von ihm ausgeht, ist nach wie vor sehr wenig über diese Tiere und ihre Lebensweise bekannt. Sein guter Geschmack als „Tofufisch“ hat bereits zu seinem starken Rückgang beigetragen, und in den meisten Gegenden auf der Welt ist es ein absoluter Glücksfall, dem Walhai zu begegnen.

Dschibuti ist einer der wenigen Plätze auf der Erde, wo man zumindest einen Teil des Jahres regelmäßig Walhaie zu Gesicht bekommt. Deshalb wurde dieses Gebiet auch ausgewählt, um mehr über diese Tiere zu erfahren, insbesondere über ihre Ökologie, mögliche Wanderungen und ihre Fortpflanzung. Dr. Ralf Sonntag hat an dieser Expedition teilgenommen und wird in seinem Vortrag das geheimnisvolle Leben dieser beeindruckenden Riesen vorstellen. Daneben werden auch noch einige interessante Fakten zu Haien im Generellen präsentiert.

Der Eintritt beträgt drei Euro pro Person. Karten sind im MEERESMUSEUM im Vorverkauf ab 26. März 10:00 Uhr und an der Abendkasse erhältlich. Alle Interessierten sind herzlich zu diesem faszinierenden Vortrag willkommen.

www.meeresmuseum.de ;
www.ozeaneum.de

//