Veranstaltungen im Oktober 2010

Donnerstag, 07.10.10, Ab 10:00 Uhr, NATUREUM
365 Entdeckungen in M-V

Das NATUREUM Darßer Ort
Im Rahmen der Initiative „365 Entdeckungen in M-V“, die vom Tourismusverband „Mecklenburg-Vorpommern“ ins Leben gerufen wurde, steht an jedem der 365 Tage des Jahres 2010 ein anderes touristisches Highlight des Landes im Mittelpunkt.

_____________________________________________________________________
Samstag, 16.10.10, 21:30 Uhr, OZEANEUM, Einlass ab 20:00 Uhr

LIVE IN CONCERT: KEIMZEIT

Nach 2009 wird KEIMZEIT erneut in der Wal-Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ im OZEANEUM Stralsund auftreten. Die einzigartige Kulisse wird den Songs von KEIMZEIT eine großartige Atmosphäre bieten. Tickets unter www.basic-events.de oder Tourismuszentrale Stralsund unter Tel.: +49 (3831) 24 69-0

___________________________________________________________________
Montag – Donnerstag

18. – 21.10.10, Jeweils ab 10:00 Uhr, MEERESMUSEUM

Tage des Meeres
Die Artenvielfalt der Meere im Museum entdecken

Biodiversität – was ist denn das? In dieser Woche drehen sich alle Aktionen um die Artenvielfalt in den Weltmeeren, deren bedrohte Lebensräume sowie den Artenreichtum in unseren tropischen Aquarien und in den wissenschaftlichen Magazinen. Weitere Informationen gibt es hier.
___________________________________________________________________

Montag – Samstag, 18. – 23.10.10, 10:00 – 18:00 Uhr, OZEANEUM

Greenpeace-Aktionstage
Umweltthemen auf unterhaltsame Art – für die ganze Familie

Schlau machen: Entdecken Sie die Welt von Greenpeace vor und hinter den Kulissen. Erleben Sie, wie die Umweltorganisation seit 30 Jahren mit spektakulären Aktionen, wissenschaftlicher und politischer Arbeit Erfolge feiert. Mitmachen: Treffen Sie haupt- und ehrenamtliche Greenpeacer, kommen Sie ins Gespräch und engagieren Sie sich im Namen von Greenpeace aktiv vor Ort. Für Kinder gibt es ein lehrreiches und lustiges Rahmenprogramm rund ums Meer.
______________________________________________________________________

Mittwoch, 20.10.10, Ab 10:00 Uhr, MEERESMUSEUM

365 Entdeckungen in M-V
Das MEERESMUSEUM Stralsund

Im Rahmen der Initiative „365 Entdeckungen in M-V“ – vom Tourismusverband „Mecklenburg-Vorpommern“ ins Leben gerufen – steht an jedem der 365 Tage im Jahr 2010 ein touristisches Highlight des Landes im Mittelpunkt. An diesem Tag nun geht es um das MEERESMUSEUM mit seiner Hauptattraktion: den Meeresschildkröten. Erleben Sie diese Reptilien bei kommentierten Schaufütterungen und deren farbenfrohe Mitbewohner in den tropischen Aquarien, und beobachten Sie Taucher bei Arbeiten im Schildkrötenbecken.

___________________________________________________________________

Donnerstag, 21.10.10, 19:00 Uhr, MEERESMUSEUM

Vortrag

Artenvielfalt von den Mangroven bis zur Tiefsee

Dr. Onno Groß

Die „Tage des Meeres“ finden in diesem Jahr ihren Abschluss mit dem Vortrag von Dr. Onno Groß von der Meeresschutzorganisation DEEPWAVE e. V. aus Hamburg. Er wird über den Reichtum und den Wert der Ozeane berichten und darüber, wie die tagtäglichen Bedrohungen, seien es Ölkatastrophen, Fischereiflotten oder Bergbau, ein dringendes Umdenken im Umgang mit den Meeren in Politik und Gesellschaft erfordern.

___________________________________________________________________

Montag, 25.10.10, 19:00 Uhr, NAUTINEUM

Montagabend im NAUTINEUM
Auf Loggern, Trawlern und Fabrikschiffen der Rostocker Hochseefischerei
Lesung und Gespräch mit Günther Kröger

Der ehemalige Hochseefischer Günther Kröger wird zu einer Lesung zur Buchreihe „Hochseefischer – Menschen ganz besonderer Art“ erwartet. Außerdem ist die Vorstellung des Bildbandes „Rostocker Fischereischiffe und ihr Heimathafen Rostock-Marienehe“ geplant.
____________________________________________________________________

Bis 31.10.2010

Täglich ab 10:00 Uhr

NAUTINEUM

Sonderausstellung

Die Dory-Fischerei

Der beschwerliche und gefährliche Existenzkampf der portugiesischen Fischer unter der Küste Neufundlands

Seit Anfang des 15. Jahrhunderts ist der gesalzene und getrocknete Kabeljau nicht aus der portugiesischen Kultur wegzudenken. Mit der Entdeckung von Labrador, Neufundland und deren großen Kabeljau-Beständen haben die Portugiesen eine Nahrungsquelle entdeckt, die lange Seereisen ermöglichte. Obwohl der Kabeljau nicht in portugiesischen Gewässern vorkommt, wurde er zum kulinarischen Kulturgut dieses Landes.
8. Freikarten für das OZEANEUM

——————————————————————–
Quelle: September-Newsletter des Deutschen Meeresmuseums Stralsund

//