Für den 2. November ist ein Treffen geplant, bei dem sich der Bürgermeister von Taiji – Kazutaka Sangen – in einem öffentlichen Gespräch mit dem Delfinschützer Ric O’Barry und dem Sea-Shepherd-Aktivisten Scott Wells zum Thema Delfinfang auseinandersetzen möchte. Bei der Diskussion werden außerdem Mitglieder der Fischerei und weitere Anti-Delfinfang-Gruppen anwesend sein.

Ziel der Zusammenkunft ist es, die Anliegen der Delfinfang-Befürworter und Delfinfang-Gegner auszutauschen, mit der Hoffnung, zu einer Lösung zu gelangen.

“Auch für Taiji gibt es eine große Zukunft ohne den Delfinfang”, ist sich Ric O’Barry sicher. Die Hoffnung stirbt zuletzt …

Quelle: meeresakrobaten.de

//