In der Mai-Ausgabe der Zeitschrift „Unterwasser“ gibt es eim wissenschaftsteil einen umfangreichen und hervorragend bebilderten Artikel zum Rotfeuerfisch:

Neubürger
Rotfeuerfische kamen vor Kurzem nur im Roten Meer und im Indopazifik vor. Jetzt erobern sie auch karibische Riffe. Wie konnten sich die trägen Schwimmer so weit verbreiten?

Link zum aktuellen Heft auf Webseite der Zeitschrift:
http://www.unterwasser.de/aktuell/Newsdetail/d3eea2458c314f04a0f61c41054913e0/

Auch hier im Blog gibt es einige Beiträge zur nicht unproblematischen Ausbreitung der Rotfeuerfische in der Karibik und vor Florida.

//