Während ihrem Weltrekordversuch die Jüngste Weltumseglerin zu werden hat Laura Dekker die Zeit gefunden im Sea Shepherd Büro auf den Galapagos Inseln vorbei zu schauen.

Mit nur 14 Jahren begann Laura ihren Weltrekordversuch im vergangenen Sommer in den Niederlanden. Von Anfang an war ihr Schiff mir einer Sea Shepherd Fahne beflaggt um Aufmerksamkeit für den riskanten Zustand unserer Meere zu generieren.

Laura ankert derzeit in der Academy Bucht der Galapagos Insel Santa Cruz nachdem sie erfolgreich über den Atlantik und durch den Panama Kanal in den Pazifik eingefahren ist.

Kapitän Alex Cornelissen, Sea Shepherd Galapagos Direktor begrüßte Laura auf den Inseln und bedankte sich für ihre Unterstützung. …

Vollständiger Artikel siehe:
http://blog.migaloo.de/2011/05/05/niederlandische-soloseglerin-laura-dekker-trifft-sea-shepherd-galapagos/

//