Meeresspiegelanstieg bedroht New York City
Überdurchschnittlicher Anstieg entlang der Nordostküste der USA prognostiziert

Der durch den Klimawandel verursachte Meeresspiegelanstieg gefährdet die Millionenstadt New York City: Neue Daten zeigen, dass das Meer entlang der Nordostküste der USA zukünftig doppelt so schnell ansteigen wird wie bisher. Die dicht besiedelten Küstengebiete sind damit spätestens 2100 stark durch Überschwemmungen gefährdet, wie Forscher jetzt in der Fachzeitschrift „“Nature Geoscience““ berichten. […]

Mehr im Artikel bei SCINEXX

//