Konsultation: EU-Strategie zur Bewahrung von Biodiversität

Donnerstag, 26. August 2010

Mit einer 100- bis 1000-mal höheren Geschwindigkeit gegenüber der natürlichen Rate schreitet der Verlust der globalen Biodiversität voran. Mehr als ein Drittel der Arten ist vom Aussterben bedroht und etwa 60 Prozent der weltweiten Ökosysteme wurde in den letzten 50 Jahren zerstört.

Eine Reihe von fundierten Studien lieferte die Erkenntnis, dass die Vielfalt der Arten und Ökosystemen ernsthaft bedroht ist. Im Jahr 2001 setzte sich die EU daher das Ziel, das Schwinden der Biodiversität bis 2010 aufzuhalten. Dazu verabschiedete die EU-Kommission 2006 einen Aktionsplan. Es gibt jedoch klare Hinweise darauf, dass sie ihre Ziele bisher nicht erreicht hat. Aus diesem Grund führt die EU-Kommission bis zum 22. Oktober eine Konsultation durch. Diese soll Vorschläge zu politischen Handlungsoptionen für die EU-Strategie zur Bewahrung der Biodiversität nach 2010 bündeln.

Quelle mit weiterführenden Links: DNR-EU-Koordination

//