Heute bei Pro Wildlife auf Facebook gefunden:

Heute haben wir mal eine gute Nachricht aus der Todesbucht von Taiji: Allmählich formiert sich gegen die grausame Jagd auch Widerstand aus Japan selbst: Einige mutige Japanerinnen haben am letzten Wochenende in Taiji gegen die Delfinjagd protestiert – was in diesem Land sehr ungewöhnlich ist. Entsprechend groß war das Medienecho. Die Jagden finden nicht mehr länger im Verborgenen statt, sondern werden langsam auch innerhalb Japans zum Skandal!

Das war bereits am 15.01.11. Im Save Japans Dolphins-Blog gibt es dazu einen Bericht mit Foto.

In den Berichten der Cove Guardian war dazu leider nichts.

//