Nach einer aktuellen Meldung in der Japan Times hat die Isländische Firma Hvalur dieses Jahr 500- 600 Tonnen Fleisch von Finnwalen nach Japan exportiert. Island hatte dieses Jahr „mit Blick auf den japanischen Markt“ 148 Finnwale getötet.Japan hat nach der Meldung „nur“ 2 Finnwale in den letzten zwei Jahren getötet. Das Fleisch der getöteten Minkewale findet in Japan nur eingeschränkt Absatz (Angebot übersteigt die Nachfrage).

Quelle und mehr Informationen: „Icelandic firm restarts whale meat exports“ in The Japan Times online vom 30.10.10

Kommentar: Die Firma Hvalur ist in ihrer Dreistigkeit und Unbelehrbarkeit kaum noch zu überbieten. Es sollte der isländischen Regierung langsam klar sein, dass für ein Island mit diese Firma in Europa kein Platz ist.

//