Ostern an der Ostsee? Wenn dem so ist, dann lohnt es sich wieder im Ozeaneum in Stralsund vorbei zu schauen – Greenpeace ist vor Ort!

Die Meere im Treibhaus, das Thema der Oster-Aktionstage. Was bedeutet das aber konkret?

Schwere Zeiten für die Eismeere: Pinguinen, Robben, Eisbären und Walen geht die Nahrung aus. Steigende Wassertemperaturen und die Versauerung der Ozeane bedrohen ihre Lebensgrundlage. Einige Tierarten sterben womöglich aus. Fehlt ein Teil des komplizierten Nahrungsnetzes, gerät das gesamte Ökosystem in die Schieflage.

Freitag 21. April bis einschließlich Montag 25. April von 10-18 Uhr im Ozeaneum Stralsund

Weitere Aktionstage und Aktionswochen:

14./15. Mai: Überfischung der Meere

11.-13. Juni: Meeresschutzgebiete

9. – 15. Juli: Schweinswale

6./7. August: Lärm unter Wasser

27./28. August: Kindermitmachkonzert

3./4. September: Überfischung

17.-23. Oktober: Schweinswale

Quelle:

http://blog.greenpeace.de/blog/2011/04/20/greenpeace-startet-monatliche-aktionstage-im-ozeaneum/

//