Gratis-App misst globale Planktonbestände

Forschungsprojekt setzt auf Seefahrer zur Datensammlung

Plymouth: Wissenschaftler des Marine Institute der
Plymouth University (http://plymouth.ac.uk/marine)haben eine neuartige App namens „Secchi“ entwickelt, mit der die weltweiten Bestände an Phytoplankton neu vermessen werden sollen. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, setzen die
Forscher auf das gebündelte Engagement seefahrender Handy- und Tablet-User.
Diese können selbst Teil des globalen wissenschaftlichen Projekts werden, indem sie kostenlos das entsprechende Programm herunterladen, auf ihren iOS- oder Android-Geräten installieren und damit auf ihren Reisen über die Weltmeere wertvolle Daten über die winzigen Planktonteilchen und die Effekte des Klimawandels sammeln.

http://www.youtube.com/watch?v=UclDzVAxfSQ
Showing how to use the Secchi App from Plymouth University. See www.secchidisk.org for more details.

Weiterlesen…
Pressetext Austria (pte)
http://www.pressetext.com/news/20140313004

//