Am 1. September 2010 hat die Jagd auf Delfine und Kleinwale im japanischen Taiji erneut begonnen. Auch atlanticblue ist wieder in Taiji, um wie in jedem Jahr die Jagd zu dokumentieren und um vor Ort alles zu tun, um die blutige Treibjagd zu beenden.
Rechtzeitig zur neuen Fangsaison veröffentlichen wir nun unsere Videodokumentation
„Delfine – das Geschäft mit den Meeressäugern“ auf DVD

(Einen Trailer zur DVD gibt es auf der Webseite von atlanticblue e.V.)

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen
Begleiten sie das Team von atlanticblue auf einer Reise zu den Orten, wo Delfine vor allem eines sind:
„Ein großes Geschäft“. Es geht um das Geschäft mit lebenden Delfinen für die weltweite Delfinariumsindustrie, aber es geht auch um das Geschäft mit getöteten Delfinen und den Handel mit Delfinfleisch.
Unsere Filmdokumentation führt uns zu freilebenden Delfinen, wir treffen Delfine in Gefangenschaft und gehen der Frage nach, woher so mancher der Delfine kommt, die wir in Delfinarien überall auf der Welt antreffen. Viele dieser Delfine stammen nicht aus Nachzuchten, wie wir immer wieder hören, sondern nicht selten aus Delfintreibjagen. Die bekannteste findet jedes Jahr in Taiji statt.
Der größte Teil der dort gefangenen Delfine wird getötet und das Fleisch vor Ort vermarktet. Eine größere Anzahl von Delfinen wird jedoch auch lebend gefangen und zu Delfinarien in alle Welt exportiert. In einem Fall war es uns möglich, einen solchen Delfinexport von Taiji zu seinem Bestimmungsort in der Türkei zu verfolgen und die Hintergründe zu recherchieren. Dabei konnten Mitarbeiter von atlanticblue als Erste nachweisen, dass das Ziel dieses Exports der türkische Freizeitpark Sealanya war. Solche und manch andere Delfinarien unterstützen letztendlich nicht nur den Lebendfang von Delfinen, sie unterstützen auch die Delfintötungen, die jedes Jahr für weltweite Empörung sorgen.

Der Film ist eine Produktion von atlanticblue und mit dem Kauf der DVD unterstützen Sie direkt unsere Arbeit zur Beendigung der Delfinfänge im japanischen Taiji. Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere Arbeit. Der Film ist ab sofort auf DVD verfügbar und kann zum Preis von 16 Euro (inklusive Versand in Deutschland, Österreich, Schweiz) bei uns bestellt werden.

Überweisen Sie einfach den Betrag in Höhe von 16 Euro auf untenstehendes Konto mit dem Stichwort „DVD“. Danach senden Sie uns bitte eine Mail an buero@atlanticblue.de und teilen uns Ihre Adresse mit. Wir werden Ihnen die DVD dann schnellstmöglich zusenden.
Bankverbindung:
atlanticblue e.V.
Kontonummer: 800 2598
BLZ: 600 501 01 bei der BW-Bank
BIC-Code: SOLADEST
IBAN: DE30600501010008002598

Quelle: atlanticblue e.V.

//