Es ist die längste Reisestrecke, die Menschen jemals bei einem Säugetier beobachtet haben: Ein Buckelwal-Weibchen hat mindestens 9800 Kilometer von Brasilien bis Madagaskar zurückgelegt – und Wissenschaftler dabei gleich auf mehrere Arten überrascht.

Was tun Säuger nicht alles, um sich zu paaren. Menschen und Wale können Lieder davon singen. Doch kein Säuger – zumindest keiner, von dem Menschen wussten – ist aus eigener Kraft so weit gereist wie das Buckelwal-Weibchen, das Forscher jetzt der Öffentlichkeit vorstellen….

Quelle und vollständiger Artikel: SPIEGEL ONLINE

Dazu gibt es auch einen Beitrag bei der WDCS:
Von Brasilien bis Madagascar: Buckelwalweibchen stellt Reiserekord auf

//