Die blaue Apotheke – das Meer als Fundgrube pharmazeutischer Wirkstoffe

Informationsabend im Rahmen der egeb-Vortragsreihe „Forum:Meer“ zum Thema :
„Die blaue Apotheke – das Meer als Fundgrube pharmazeutischer Wirkstoffe“

am Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 18.30 Uhr
im Wirtschafts- und Wissenschaftspark mariCUBE in Büsum.

Referentin: Prof. Dr. Ute Hentschel-Humeida
Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften Universität Würzburg
Tel.: +49. (0)4834. 965-000
Fax: +49. (0)4834. 965-0050
E-Mail: info@maricube.de

Etwa 70% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt, jedoch steht man bei der Erschließung der Meere noch am Anfang. Hier hatte das Leben seinen Ursprung und konnte einen enormen Artenreichtum entfalten. Mir der Fülle an Naturstoffen stellen Meerestiere (Schwämme, Manteltiere, Weichkorallen) und Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Algen) ein gewaltiges Reservoir für medizinische und biotechnologische Anwendungen dar. Der Vortrag diskutiert an ausgewählten Beispielen den langen Weg eines Wirkstoffs aus der marinen Fundgrube bis hin zur Anwendung als Medikament.

Zur Anmeldung nutzen Sie entweder unser Online-Anmeldeformular oder faxen uns das beigefügte Anmeldeformular an unsere Faxnummer 04834-9650050.
http://www.maricube.de/index.php?id=282

Die Veranstaltung ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 12.05.2011.

www.maricube.de

//